1. Was soll erreicht werden?

    Sind Ziele klar gesteckt, steht dem Erfolg nichts im Weg. Frage: Was für ein Ziel verfolgen Sie mit dem Event? Möchten Sie eine ausgelassene Geburtstagsstimmung schaffen, oder eher ein produktives Kommunikationsklima für einen Workshop? Was genau wird zum Erfolg führen und wie kann Catering zum Gelingen beitragen?

  2. Ein roter Teppich für: Die Gäste

    Versetzen Sie sich in die Gefühlswelt Ihrer Gäste. Welche Gäste mit welchen Bedürfnissen treffen aufeinander? Gibt es einen Lounge-Bereich zum Rückzug oder einen großen Saal für alle Gäste? Sind Sitzmöglichkeiten nötig? Freunde und Bekannte sind gute Berater und Interview-Partner in diesen Fragen. Eine zweite Meinung, oder auch zehn, verhelfen oft zu guten Einschätzungen.

  3. Spätzle, Vitello Tonnato oder doch Tofu?

    Was schmeckt wem? Planen Sie nicht (nur) für Sich selber, sondern fragen Sie sich, welche Getränke und Speisen sich Ihre Gäste wünschen. Wie soll das Essen gereicht werden, als Buffet oder am Platz? Gibt es Vegetarier, sind Besonderheiten zu beachten?

  4. Rechtzeitig Unterstützer ins Boot holen

    Wie umfangreich soll das Event werden: Werden Räumlichkeiten angemietet? Wie aktiv möchten Sie gastgeben? Sollten Sie besser Arbeit abgeben? Ein Full-Service-Caterer kann helfen.

  5. Wünsche und Bedürfnisse

    Je mehr der Caterer über Ihre Wünsche und Bedürfnisse erfährt, desto besser kann dieser unterstützen. Was sind die Gegebenheiten vor Ort: Gibt es Equipment, das Sie zu Verfügung stellen können, wie z.B. Geschirr, um Kosten zu sparen? Soll vor Ort gekocht werden, oder sollen bereits zubereitete Speisen geliefert werden?

  6. Persönliches Kennenlernen

    Ein persönliches Gespräch kann durch Nichts ersetzt werden und hilft, besondere Herausforderungen zu erkennen und gemeinsam zu meistern. Auf direktem Weg lässt sich schnell klären, was möglich ist und was nicht: Wunschvorstellungen äußern und Missverständnissen entgegenwirken!

  7. Was ist alles im Preis enthalten?

    Sind Steuern und Trinkgeld im Angebotspreis inbegriffen? Lassen sich Pauschalen aushandeln, z.B. für die Bereitstellung von technischem Equipment?

  8. Unterbringung der Gäste

    Werden Unterbringungsmöglichkeiten für Gäste benötigt? Wenn ja: Finden große Veranstaltungen zur selben Zeit statt? Sollten Unterkünfte im Vorfeld für die Gäste optioniert werden?

  9. Verhandeln auf Augenhöhe

    Bei Verhandlungen mit dem Caterer sollten Wünsche und Vorstellung konkret geäußert, aber nicht aggressiv einfordert werden. Es gilt: Ein Event gelingt oftmals dank einer guten Zusammenarbeit von Caterer und Veranstalter. Sie erringen vielleicht einen Pyrrhussieg, wenn Sie Ihre Vorstellungen durchsetzen, aber zeitgleich das Verhältnis zum Caterer beschädigen.

  10. Bilder sagen mehr als 1.000 Worte

    Essen und Trinken, leibliches Wohl, steht im Vordergrund der Bewirtung. Doch das Auge isst mit! Angefangen mit der Ausleuchtung, über die Bedienung, Tisch-Arrangements bis zur Essens-Inszenierung: Eine optisch ansprechende Präsentation trägt zum Appetit bei. Denken Sie groß und mit Liebe zum Detail.

  11. Auf Nummer sicher gehen

    Eine Verkostung im Vorfeld schafft Sicherheit und lässt Sie entspannt ins Event schreiten. Auch Getränke wie Weine sollten vorher getestet werden.

  12. Wie arbeitet der Caterer

    Werden vorwiegend frische oder fertige Zutaten verwendet? Wird auf Regionalität geachtet?

  13. Prioritäten bewusst setzen

    Soll es tatsächlich genau jener Veranstaltungsort sein, auch wenn dieser exklusiv von nur einem Caterer bewirtschaftet wird? Kann ein anderer, gastronomiefreier Ort nicht ein ebenso schönes Erlebnis bieten – und das vielleicht sogar für einen (in Summe) kleineren Preis?

Ihr Weg zum passenden Caterer in nur drei Schritten:

  • Schritt 1Suchen und finden Sie Caterer nach Themen wie z.B. „vegetarisch“ und „regional“, unter Einsatz von Suchfiltern und unserer Freitext-Suche.
  • Schritt 2Vergleichen Sie Ihre Wunsch-Caterer auf Ihrer Merkliste, indem Sie Caterer mit Hilfe des Symbols „Herz“ zu Favoriten ernennen.
  • Schritt 3Kontaktieren Sie einen oder mehrere Caterer für ein Angebot, entweder komfortabel mit dem intelligenten CATERO-Formular oder direkt per Telefon oder E-Mail.
  • Catering trifft exzellente Weine

    Mit CATERO ist das passende Catering für das nächste Fest im Handumdrehen gefunden. Natürlich dürfen bei einem herausragenden Live-Cooking oder edlem Fingerfood hochwertige Getränke nicht fehlen. Weine sind bei jeder Art von Feier gute Begleiter. Die Vielfalt edler Tropfen ist groß. Vertrauen Sie bei der Auswahl Weinkennern, die Ihnen dabei helfen, den Wein zu finden, der am besten mit den Aromen der georderten Speisen harmoniert.
    zum Artikel

  • Food-Trends international: Street Food

    Wir feiern Fiesta Mexicana auf der Straße! Denn damit begrüßen wir gleich zwei internationale Food-Trends, die wir nicht mehr missen wollen: Street Food aus Mexiko, serviert aus stylischen Food-Trucks.
    zum Artikel

  • Die neue Gastlichkeit

    Die Welt zu Gast bei Freunden: Gemütliche Stunden in angenehmer Gesellschaft und privater Atmosphäre, was gibt es Schöneres? Aber: Nur weil man gesellig ist, ist man nicht automatisch ein guter Gastgeber. Nachfolgend ein paar Inspirationen, worauf man beim Gastgeben achten sollte und wann die Gäste garantiert wieder kommen möchten...
    zum Artikel