Stand: August 2015

Hinweise zur Verwendung und zum Schutz Ihrer Daten

Vorbemerkung

Nachfolgend informieren wir, die CATERO UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend „CATERO“ bzw. „wir“), darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Angebote erheben und verwenden. Hier finden genauere Angaben über uns: (CATERO-Startseite > Unternehmen > Impressum).

Wenn Sie die Internetangebote von CATERO aufrufen und nutzen, werden abhängig von der Art Ihrer Nutzung diverse Informationen über Ihren PC oder ein sonstiges Endgerät wie z. B. ein Smartphone, mit dem Sie CATERO nutzen (nachfolgend: Ihr "System") an uns übermittelt. Der Großteil der im Rahmen der Nutzung übermittelten Informationen ist nicht personenbezogen. In der nachfolgenden Datenschutzerklärung erläutern wir, um welche Informationen und personenbezogenen Daten es sich dabei handelt und wie wir diese nutzen.

Das Wichtigste aber gleich an dieser Stelle: Ein sensibler und verantwortungsvoller Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist für uns ein elementarer Bestandteil einer seriösen und kundenorientierten Unternehmenstätigkeit. Schon bei der Datenerhebung hat der Grundsatz der Datensparsamkeit eine große Bedeutung. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur soweit sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben oder der Gesetzgeber es uns ausdrücklich erlaubt bzw. uns vorschreibt oder Sie es uns gestatten. Wir gewährleisten, dass keine personenbezogenen Daten unbefugt an Dritte weitergegeben werden.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (§ 3 Absatz 1 BDSG) oder eines Nutzers. Beispiele für personenbezogene Daten sind Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre Telefonnummer.

2. Wie erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie unsere Internetangebote besuchen, ohne angemeldet zu sein, erheben wir nur die zur Darstellung der von Ihnen aufgerufenen Internetseiten erforderlichen Informationen. Ferner erheben wir einige Daten zur Verbesserung der Sicherheit und Leistungsfähigkeit von CATERO. Zu diesen beiden genannten Zwecken erfassen wir u.a. die Ihrem Rechner zugewiesene IP-Adresse, der Name und die URL der angeforderten Datei sowie Datum und Uhrzeit der Anforderung oder die von Ihnen verwendete Browser-Version. Diese Daten können wir keiner Person zuordnen. Wir werden diese Daten aber dennoch nur solange aufbewahren, wie es aus technischen Gründen oder aus besonderem Anlass, z.B. zu Beweiszwecken bei missbräuchlicher oder rechtswidriger Nutzung, notwendig ist bzw. vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird.

Der wesentliche Teil unserer Angebote ist für Sie nur nutzbar, wenn Sie sich bei uns registrieren. Dann können Sie z.B. Profildaten einstellen und dies veröffentlichen. Wir erfragen dabei Daten, die für die Nutzung erforderlich oder empfehlenswert sind. Hierbei handelt es sich insbesondere um den Namen, die Adresse und weitere Kontaktinformationen. Wir weisen im Zusammenhang mit der Erhebung der Daten darauf hin, wenn eine Information eine Pflichtangabe ist.

Zur Verbesserung des Internetangebotes erstellen wir pseudonymisierte Nutzungsprofile. Hierfür setzen wir Cookies ein (s.u.). Der Inhalt der Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Wir speichern darin keine personenbezogenen Daten. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt. Sie können der diesbezüglichen Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Mehr Informationen erhalten Sie im nächsten Abschnitt.

3. Wie gehen wir mit Cookies um? Was können Sie in Bezug auf Cookies einstellen?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Website bzw. ein Webserver an Ihren Browser schickt, um Ihr System – aber nicht Sie persönlich – zu identifizieren. Bei der Nutzung von CATERO werden Cookies zu folgenden Zwecken eingesetzt:

CATERO nutzt sogenannte Session-Cookies, um angemeldete Nutzer wiederzuerkennen, wenn diese sich auf der Website bewegen. In diesen Cookies wird lediglich die Information gespeichert, anhand derer wir feststellen können, ob und mit welchem Nutzernamen Ihr System auf CATERO angemeldet ist, um die mehrfache Eingabe Ihrer Login-Daten bei der Nutzung von CATERO zu vermeiden. Zusätzlich werden bestimmte Daten (z.B. Login-Informationen oder persönliche Einstellungen) auf Wunsch in einem Permanent-Cookie gespeichert, um Ihr System auch nach einem zwischenzeitlichen Schließen des Browsers wiederzuerkennen und Ihnen bestimmte Funktionen von CATERO ohne erneuten Login zur Verfügung zu stellen (die Abgabe von Angeboten und andere Funktionen erfordern jedoch einen erneuten Login).

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie vorab in Kenntnis setzt, wenn Sie einen Cookie erhalten, so dass Sie den Empfang des Cookies verweigern können. Sie können über Ihren Browser den Empfang von Cookies auch vollständig deaktivieren. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass einige Funktionen von CATERO nicht mehr oder nur eingeschränkt funktionieren.

Wenn Sie sich auf CATERO ordnungsgemäß abmelden, werden die von uns gesetzten Session- und ggf. auch Permanent-Cookies durch Ihren Webbrowser abhängig von dessen Einstellungen automatisch gelöscht. Wenn Sie den Browser ohne vorherige Abmeldung schließen wird lediglich das Session-Cookie gelöscht, ein auf Ihren Wunsch hin gesetztes Permanent-Cookie bleibt dagegen erhalten.

CATERO benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

4. Gibt CATERO personenbezogenen Daten an Dritte weiter?

CATERO nutzt Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur selbst. Nur in bestimmten Fällen erfolgt eine Übermittlung an Dritte. Teilweise nutzen wir die Möglichkeiten einer Datenverarbeitung im Auftrag.

Soweit Dritte Ihre Daten erhalten, erfolgt dies zu folgenden Zwecken:

• Zur Übermittlung Ihres Namens und ggf. Ihrer Adressdaten im Zusammenhang mit der Abwicklung des Vertragsverhältnisses, etwa, um den Kontakt zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer herzustellen.

• Zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen (z.B. Konto- oder Kreditkarteninformationen sowie Rechnungsdaten) im Zusammenhang mit dem Einzug von Forderungen an Kreditinstitute).

• Auskunft an bestimmte Behörden im Rahmen ihrer gesetzlichen Aufgaben.

Mitglieder von CATERO dürfen die ihnen übermittelten personenbezogenen Daten je nach Anlass der Übermittlung ausschließlich für die Teilnahme an Ausschreibungen, die Auftragsabwicklung oder – insbesondere im Falle der Nutzung von Kontaktfunktionen – eine sonstige, ausdrücklich gestattete Kontaktaufnahme verwenden. Sonstige Empfänger personenbezogener Daten dürfen die Daten nur zur Erbringung der Leistungen nutzen, für die ihnen die Daten übermittelt wurden.

Zur Verifikation eingegebener Adressdaten oder zur Prüfung der Bonität unserer Nutzer behalten wir uns ferner vor, bei Dritten eine Auskunft über den Nutzer einzuholen. Dazu werden die im Rahmen der Registrierung erhobenen Informationen über den Namen bzw. die Firma, die Anschrift sowie ggf. das Geburtsdatum an eine Wirtschaftsauskunftei oder einen anderen Auskunftsdienst übermittelt, die anhand dieser Daten die Validität der Andresse bzw. die Kreditwürdigkeit des jeweiligen Nutzers prüft. Die Auskunftei ist dabei ihrerseits zum Datenschutz verpflichtet.

Im Falle nicht vertragsgemäßer Abwicklung (z. B. Kündigung wegen Zahlungsverzugs, rechtskräftig festgestellter Forderung) können wir bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen des § 28a BDSG ebenfalls personenbezogene Daten an die Wirtschaftsauskunftei übermitteln.

5. So können Sie Ihre Daten ändern und löschen. Ihre Widerrufsmöglichkeiten

Als CATERO-Mitglied können Sie Ihre personenbezogenen Daten jederzeit im Bereich Mein Profil ändern (d. h. aktualisieren, korrigieren und/oder ergänzen) und teilweise löschen. Sollte eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten im Bereich Mein Profil nicht möglich sein, dann können Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: datenschutz@catero.de

Soweit Sie uns um Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, werden wir dieser Bitte unverzüglich nachkommen. Dies kann aber im Einzelfall eine Beendigung Ihrer Nutzung erfordern. Ferner können wir - soweit dies rechtlich zulässig ist Daten lediglich sperren (z.B. weil wir gesetzlich zu deren Aufbewahrung verpflichtet sind).

6. Auskunftsanspruch

Möchten Sie Ihre gesetzlichen Auskunftsrechte geltend machen, schreiben Sie uns bitte eine Email an datenschutz@catero.de oder postalisch an die im Impressum (CATERO-Startseite > Unternehmen > Impressum) genannten Anschrift.